Sylt trifft Pfalz – Idee/Programm

 

DIE  Faschingsalternative!

 

 

 

 

 

Verbringt mit uns gemeinsame Tage am Meer voller Gesang und Genuss!

Wir, das sind der Sänger und Chorleiter Alexander Wendt und die Weinfachfrau Helge Reuther, beide aus Wachenheim an der Weinstraße. 
Damit es mit dem Singen gleich richtig losgehen kann, gibt es zum Üben ca. 4 Wochen vorher Noten und Teach-Me-Tracks der Lieder, die gemeinsam erarbeitet werden. Die Chorstücke werden von Inseln, Meer und Wind handeln…
Bei gemeinsamen Weinproben und einem mehrgängigen Degustationsmenü SYLTküche trifft PFALZwein in einem Sylter Restaurant kann genussvoll ausprobiert werden, wie Pfälzer Weine aber auch internationale Tropfen im Seeklima munden. Außerdem bleibt natürlich genügend Zeit, sich am Meer ordentlich durchpusten zu lassen.
Als Partner/in-Programm ist auch nur der Wein-Workshop buchbar!

Sonntag, 23. Februar

(Angebot einer gemeinsamen Anreise mit der Bahn in Zusammenarbeit mit der DB-Agentur Bad Dürkheim, Abfahrt Karlsruhe ca. 7:00 Uhr über Frankfurt, Hamburg, Ankunft Sylt, Haus Jugendseeheim ca. 16:30 Uhr, mehr dazu siehe Haus/Kosten)

ab 17:00 Uhr  Ankommen im Haus Jugendseeheim, Zimmer beziehen

18:00 Uhr       Beginn des Workshops mit einem gemeinsamen Abendessen

19:30 Uhr       Chorprobe

20:45 Uhr       Weinprobe „Weine der Pfalz“ und gemeinsames Kennenlernen

Montag, 24. Februar

  8:30 Uhr       Frühstück

  9:30 Uhr       Chorprobe

12:15 Uhr       Mittagessen

16:30 Uhr       Chorprobe

18:00 Uhr       Abendessen

19:30 Uhr       Chorprobe

20:45 Uhr       Weinland Israel
                       Israel als Weinland ist seit biblischen Zeiten bekannt. Heutzutage besitzt es
                       eine aufstrebende und innovative Weinszene. Spätestens seit der
                       Jahrtausendwende haben es junge, engagierte und qualitätsverrückte
                       Winemaker geschafft, in etablierten aber auch neu gegründeten Weingütern,
                       hervorragende Weine zu erzeugen. Hohe Auszeichnungen in weltweit
                       ausgeschriebenen Wettbewerben zeigen, dass sie die Vergleiche mit
                       internationalen Top-Betrieben nicht zu scheuen brauchen.
                       Helge präsentiert Weine aus den unterschiedlichen Terroirs Israels und
                       erläutert die Herstellung koscherer Weine.
                       Der östliche Mittelmeeraum gilt als Wiege der Weinkultur. So vervollständigt
                       ein Gastwein aus dem Libanon den Einblick in das Weinland „Naher Osten“
                       aus geologischer und klimatischer Sicht.
                       Passende Snacks, wie Hummus, Falafel usw. lassen uns die Region auch
                       kulinarisch erlebbar machen.
                       Wir freuen uns auf Darbietungen aller Art von Teilnehmerinnen und
                       Teilnehmern.

Dienstag, 25. Februar

  8:30 Uhr       Frühstück

  9:30 Uhr       Chorprobe

12:15 Uhr       Mittagessen

16:00 Uhr       Chorprobe

17:30 Uhr       Ende Chorprobe

18:30 Uhr       Abfahrt zum Restaurant

19:00 Uhr       Degustationsmenü SYLTKÜCHE trifft PFALZWEINE

23:00 Uhr       Rückfahrt zum Jugendseeheim, open end

Mittwoch, 26. Februar

  8:00 Uhr       Frühstück

  9:00 Uhr       Einsingen

  9:30 Uhr       Matinée: Kleines Abschlusskonzert

10:30 Uhr       zur freien Verfügung

12:15 Uhr       Mittagessen

14:00 Uhr      optional, alles buchbar vor Ort:
                      Inselrundfahrt, Dauer ca. 3 Std., ca. 17 €/Person
                      wetter- und gezeitenabhängig, wenn möglich:
                      geführte Wattwanderung oder Heidewanderung, jeweils ca. 8 €/Person

18:00 Uhr       Abendessen

19:30 Uhr      Abschlussparty!
                      Wein-Motto: Genießt Eure Lieblingsweine der letzten Tage!
                      Wir freuen uns auf Darbietungen aller Art von Teilnehmerinnen und
                      Teilnehmern.

Donnerstag, 27. Februar

  8:00 Uhr     Frühstück, mit der Möglichkeit sich ein Lunch-Paket für die Rückreise zu
                     machen, Zimmer räumen.
                     (Gemeinsame Rückfahrt mit der Bahn, Start Jugendseeheim ca. 8:30 Uhr)